Home    |    Kontakt    |    Impressum    |    Datenschutz      



Meine Tiere -
Vermittlungen



2021
Ich stelle hier jetzt mal alle Katzen vor, die  zur Vermittlung stehen.
Bevor ich gesundheitlich gar nicht mehr kann würde ich gerne schon vorher meinen Katzenbestand  reduzieren. (Stand 2021)

Meine Abgabetiere sind kastriert, und gechipt. Evtl auch grundimmunisiert
​Ich geben die Katzen gegen eine Schutzgebühr, Schutzvertrag und Platzkontrolle in vernünftige Hände ab.
Alle mit Freigang, evtl.sogar Katzenklappe, ausser die Blinden,  nach Eingewöhnung in verkehrsberuhigter Umgebung
Alle sind Hunde gewöhnt.



Katerle

seit Februar 2019 bei uns (vom Bauernhof)
hatte Haarlinge und Katzenschnupfen 
Katerle ist soweit gesund.

ist ca 2015 geboren
sehr verspielt, zu allen Katzen freundlich, sehr anhänglich

Ohren teilweise amputiert wegen Sonnen Krebs
gerne mit Leonie zusammen. Sie vertragen sich gut, könnte ihr Papa sein.




Luna
geb mindestens 2005
halbscheue Zicke
wurde mal am Hals operiert und es war lange nicht sicher ob die Umfangsvermehrung wieder kommt.
Bisher noch nicht. Hat leichte Atmungsprobleme seither, Diagnose: eine Kehlkopfklappe schließt nicht richtig. Muss beobachtet werden, bisher lebt sie gut damit.

relativ verträglich mit anderen Katzen
Man kann sie mal streicheln, aber nach 2 x berühren, knallts :-) Eine Charakterkatze halt
Braucht Menschen nur für Leckerlie und Futter, und einen warmen Platz :-)



dickes Geschwulst am Hals, konnte nicht mehr fressen

wegoperiert, danach blieb sie bei uns

Melli
eher scheue Katze
Melli, die Weiße , lebt ,seit ich im März 21 umgezogen bin nach 63933 Mönchberg, bei mir im Schlafzimmer. Wird langsam zahm. solange man liegt oder sitzt kommt sie wenn sie gerufen wird. Wenn man steht hat sie noch Angst.
Sie hat jetzt sehr lange gebraucht um dem Menschen zu vertrauen.
Manchmal gibts noch ne Übersprungshandlung und sie haut mit Krallen zu. Wird aber immer seltener.
Sie braucht jemand der ihr Zeit gibt.
Am besten sollte sie wieder am Anfang unterm Bett leben dürfen, da kennt sie sich aus.
Sie ist super verträglich mit anderen Katzen. Allerdings wird sie deshalb gerne gemobbt.
Seit Feb 2018 bei uns
ca 2014 geboren, geschätzt
kam von einem Hof, der aufgelöst wurde.


Kira

Melli


Blacky, oder Blackman
Alter unbekannt
Mit anderen Katzen freundlich
keine Zähne mehr, öfter mal von Durchfall geplagt. 
Sie ist zu Menschen eher vorsichtig, aber wenn man sie mal im Arm hat, dann genießt sie es schon.
Mag am liebsten rohes Fleisch und Trockenfutter
Sie ist die letzte Zeit etwas Kotinkontinent. D.H es läuft , wenn sie schläft , etwas Kot aus ihr.
Aber sonst geht sie meistens auf den Katzenklo.
Ab und zu nimmt sie zum pieseln auch den Badvorleger oder einen flauschigen Teppich.





Rose

geb 2008, wegen Katzenschnupfen schon als Kitten erblindet
Rose ist sehr liebesbedürftig und braucht einen eingezäunten Garten oder einen kleinen Bereich wo sie raus kann.
Man sollte auch nicht dauernd die Wohnung umstellen, ansonsten bedarf es nix besonderes.
Kratzbaum und Spielen wie bei gesunden Katzen
Ein netter Katzenkumpel wäre nicht schlecht, der es ab kann, das er mal angerempelt wird
Sie hätte am liebsten den ganzen Tag jemand um sich herum



Scotty und Franzl
nur zusammen
Scotty geb 2007
vom ersten Tag an mit der Flasche aufgezogen
Sohn von der grauen Luna
grundsätzlich gesund




Franzl
geb 2007
vom selben Hof wie Scotty und Luna
war als junger Kater krank, irgendeine Infektion, Wir haben ein halbes Jahr um sein Leben gekämpft. Zurück blieb eine Kopfschiefhaltung
braucht viel Zuwendung, sonst zieht er zum Nachbarn ;-)

Franzl und Scotty
sollten am liebsten in sehr verkehrsberuhigte Umgebung



Leonie
vom ersten Tag an mit der Flasche aufgezogen
nur an allerbesten Platz mit Freigang und Katzengesellschaft zu vermitteln, gerne auch mit Katerle zusamman , der wahrscheinlich ihr Papa ist.
geb 2017
Leonie ist viel unterwegs und bisher keine so große Schmuserin. Aber vlt auch deshalb, weil ich keine Zait für sie habe.
Sie braucht einen großen Radius und tolerante Nachbarn, da sie Vögel und sonstiges Getier bringt, und das wirklich sehr oft.



Lillifee
geb ca 2009
lieb und verschmust
ihr Freund Willi ist 2019 über die Regenbogenbrücke gegangen, deshalb ist sie etwas zurückhaltend und traurig seither.

verträglich und lieb
Hat am Anfang und bei Fremden erst mal eine Zeitlang Angst. Würde bei Zuwendung auftauen.
hat manchmal ein Hautproblem, was eine Flohallergie sein könnte. Frißt am liebsten Rohfleisch.

Ein lieber älterer Kater würde ihr bestimmt gefallen.







Ich suche dringend Menschen, die für die Beiden Pferde eine Teil-Patenschaft übernehmen. Denn mit Patenschaft ist es für den übernehmenden Verein um einiges leichter. Die Patenschaft geht ab 5 Euro im Monat. 4 Menschen habe ich schon für insgesamt 40 Euro monatlich. (Danke Annette, Hedwig,Christel, Ruth) Ich selbst versuche 100 Euro abzuzwacken.