Home    |    Kontakt    |    Impressum    |    Datenschutz      



Unsere Tiere -
Vermittlungen

Februar 2019
Ich stelle hier jetzt mal noch einige unserer Katzen vor, die  zur Vermittlung stehen.
Bevor ich gesundheitlich gar nicht mehr kann würde ich gerne schon vorher unseren Katzenbestand von 19 Katzen reduzieren.

Unsere Abgabetiere sind kastriert, und gechipt. Evtl auch geimpft
​Wir geben die Katzen gegen eine Schutzgebühr, Schutzvertrag und Platzkontrolle in vernünftige Hände ab.
Alle mit Freigang nach Eingewöhnung in verkehrsberuhigter Umgebung
Alle sind Hunde gewöhnt.


Katerle

seit Februar 2019 bei uns (vom Bauernhof)
hatte Haarlinge und Katzenschnupfen
Stand April: leichte HCM (Herzinsuffienz)
braucht Medikamente
ist ca 4 Jahre alt
sehr verspielt, zu allen Katzen freundlich


Shaggy
ca 5 Jahre alt
Dunkeltiger
frecher Kater, der am Besten alleine leben sollte
Er mobbt gerne schwächere Katzen und Kater, dann wird er sehr grob
mit souveränen Katzen/Kater hat er keine Probleme
Sehr lieb und verschmust, aber auch sehr selbstständig, geht gerne strawanzen, am liebsten Nachts


Luna
geb mindestens 2005
halbscheue Zicke
wurde mal am Hals operiert und es war lange nicht sicher ob die Umfangsvermehrung wieder kommt.
Bisher noch nicht. Hat leichte Atmungsprobleme seither. Muss beohachtet werden.
lebt am liebsten draussen
relativ verträglich mit anderen Katzen
Man kann sie mal streicheln, aber nach 2 x berühren, knallts :-) Eine Charakterkatze halt


Missie
geb 2008
Fundkatze
eine ganz Liebe
zu anderen Katzen verträglich
leider ist sie immer Opfer und wird von den Katern und bestimmten Kätzinnen gerne gemobbt und übelst verhauen.
Sie ist sehr verschmust, und eine sehr sanfte Kätzin, und eine gute Mäusefängerin



Missie schmust gerne mit ihr zugetanenen Katzen



Kira und Melli
2 wilde/scheue Gesellen
Melli, die Weiße , lebt in der Scheune und man sieht sie nur mal beim Füttern, von Weitem
Kira ist noch im Haus und Garten, schon etwas zahmer, aber noch nicht zu berühren.
Beide seit Feb 2018 bei uns
ca 5 Jahre alt ? geschätzt
müssen nicht zusammen bleiben, kamen von einem Hof
Suchen einen Platz wo sie gefüttert werden und betreut, Kira mit Familiensanschluß

Kira

Melli


Blacky, oder Blackman
Alter unbekannt
Mit anderen Katzen freundlich
keine Zähne mehr, öfter mal von Durchfall geplagt. Geht manchmal nicht auf den Katzenklo. Deshalb wäre eine Katzenklappe von Vorteil, dann kann sie raus wenn sie muss.
Sie ist zu Menschen eher vorsichtig, aber wenn man sie mal im Arm hat, dann genießt sie es schon.
Mag am liebsten rohes Fleisch und Trockenfutter



Samantha
siehe unten
sehr freundlich zu allen Katzen, verschmust, hat dauernd dreckige Ohren, wo man immer schauen muss, wurden unter Narkose im April19 gesäubert.
Chronischer Katzenschnupfen
Braucht deshalb ab und zu Antiniotika, vielleicht gibt sich das wenn sie Freigang hat








Pepina
6 Jahre , aus Kroatien
ganz liebe, verschmuste Maus, mit anderen Katzen faucht sie mal, tut aber nix
sehr verspielt
Braucht Freigang
​Verkrüppeltes Ohr und verbogenen Schwanz, aber bisher gesund
Charakterkatze :-)




Rose

geb 2008, wegen Katzenschnupfen schon als Kitten erblindet
Rose ist sehr liebesbedürftig und braucht einen eingezäunten Garten oder einen kleinen Bereich wo sie raus kann.
Man sollte auch nicht dauernd die Wohnung umstellen, ansonsten bedarf es nix besonderes.
Kratzbaum und Spielen wie bei gesunden Katzen
Ein netter Katzenkumpel wäre nicht schlecht, der es ab kann, das er mal angerempelt wird



Scotty und Franzl
nur zusammen
Scotty geb 2007
vom ersten Tag an mit der Flasche aufgezogen
Sohn von der grauen Luna
grundsätzlich gesund
markiert bei uns gelegentlich, was sich aber mit weniger Katzen ändern kann



Franzl
geb 2007
vom selben Hof wie Scotty und Luna
war als junger Kater krank, irgendeine Infektion, Wir haben ein halbes Jahr um sein Leben gekämpft. Zurück blieb eine Kopfschiefhaltung
markiert auch gelegentlich

Franzl und Scotty
sollten am liebsten in sehr verkehrsberuhigte Umgebung, da beide bisher nunr im Freigehege waren.
Oder wieder ein Freigehege





Ich suche dringend Menschen, die für die Beiden Pferde eine Teil-Patenschaft übernehmen. Denn mit Patenschaft ist es für den übernehmenden Verein um einiges leichter. Die Patenschaft geht ab 5 Euro im Monat. 4 Menschen habe ich schon für insgesamt 40 Euro monatlich. (Danke Annette, Hedwig,Christel, Ruth) Ich selbst versuche 100 Euro abzuzwacken.